Startschuss zur IFA 2019

IFA 2019

Ab heute ist es wieder so weit: Schon zum 59. mal findet in diesem Jahr die Internationale Funkausstellung (IFA) statt. Vom 6. bis zum 11. September werden wieder hunderttausende Technik-Begeisterte in Berlin erwartet.

Die IFA – globaler Marktplatz und Innovationsbeschleuniger

Als weltweit führende Messe für Consumer & Home Electronics bietet die IFA einen umfassenden Marktüberblick auf internationalem Niveau und fasziniert mit Präsentationen der neuesten Produkte und Innovationen jährlich Fachbesucher aus mehr als 100 Ländern. Hier treffen sich alle wichtigen Händler, Einkäufer und Experten aus Industrie und Medien.

Auch diesmal präsentieren wieder circa 1.800 internationale Aussteller Fachbesuchern wie Privatpublikum auf dem Messegelände unter dem Funkturm die aktuellsten Technik-Trends und -Innovationen. In diesem Jahr stehen dabei künstliche Intelligenz, virtuelle Realität, 5G-Vernetzung und natürlich auch wieder Hi-Fi-Themen wie Multiroom-Streaming, Active Noise Cancelling-Kopfhörer, Sprachsteuerung und Car-Hi-Fi im Mittelpunkt.

Audio-Hersteller wie 1MORE, Audio-Technica, Harman, Pioneer, Pure, Sennheiser, Sonos, TEAC, Technics, Yamaha und viele mehr sind 2019 mit von der Partie. Außerdem feiert die traditionsreiche Marke Braun auf der diesjährigen IFA nach fast 30 Jahren Abwesenheit ihr Comeback auf den Audiomarkt.

IFA NEXT und weitere Messe-Events

Wie gewohnt, hat die IFA auch diesmal wieder zahlreiche Events im Programm, von Autogrammstunden über Live-Kochshows bis hin zu e-sports-Events. Zudem wird Halle 26 auch zur IFA 2019 wieder zu einem großen Innovations-Hub: IFA NEXT.

Start-ups, Forschungslabore, Universitäten und Unternehmen präsentieren hier die Zukunft von Consumer- und Home Electronics. Dabei sollen Innovationen noch mehr in den Fokus gerückt werden, um Besuchern und Medien die neuesten Trends und Themen gebündelt an einem Ort zu präsentieren. Zudem finden dort Veranstaltungen wie der IFA+ Summit und „SHIFT Automotive“, die Fachtagung zur Zukunft der Mobilität, statt.

Konzerte im IFA Sommergarten

Und auch hochkarätige musikalische Acts werden im Rahmenprogramm der Messe im IFA Sommergarten zu Gast sein:

  • Am heutigen Freitag, den 6. September, treten dort zum Beispiel einige der vielversprechendsten aktuellen Rap Künstler wie Mero und JuJu auf.
  • Morgen, am Samstag, den 7. September, sind im Rahmen des „RBB 88.8 Pop-Helden-Festivals“ einige der größten Musikstars der 80er- und 90er-Jahre zu Gast. So geben sich etwa Marc Almond, die Cutting Crew, Wet Wet Wet, Howard Jones, Paul Young, Limahl und viele mehr die Klinke in die Hand.
  • Und am Sonntag, den 8. September, gibt sich die erfolgreiche französische Musikerin ZAZ die Ehre und stellt ihr aktuelles Albums „Effet miroir“ im IFA Sommergarten vor.

Die Keyfacts zur IFA 2019

  • Die IFA findet vom 6. bis 11. September 2019 täglich von 10 bis 18 Uhr (für Fachpublikum ab 8 Uhr) statt.
  • Die Adresse lautet: Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin. Parkplätze stehen nur in geringer Anzahl zur Verfügung.
  • Eintritt: 17,50 Euro (Tageskarte – Normalpreis)

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein