Smart Speaker Apple HomePod mini vorgestellt

Apple HomePod mini -kitchen_10132020_1500x843

Der Apple HomePod mini bietet ein großartiges Musik-Hörerlebnis, einen intelligenten Assistenten und Smart-Home-Funktionen mit integriertem Datenschutz und Sicherheit, in einem gefälligen kompakten Design.

Schon gehört? Apple hat den HomePod mini vorgestellt, das neueste Mitglied der HomePod-Familie. Er bietet einen beeindruckenden Klang, die Intelligenz von Siri, um Aufgaben zu erledigen, und ein unkompliziertes, komfortables und benutzerfreundliches Smart-Home-Erlebnis. Mit einer Höhe von gerade mal 8,4 Zentimetern ist der Apple HomePod mini vollgepackt mit innovativen Technologien und fortschrittlicher Software. Zusammen ermöglicht dies ein „Computational Audio“, das großartige Klangqualität liefert — unabhängig davon, wo er steht.

Der Apple HomePod mini: Bestens vernetzt

Apple HomePod mini white-10132020_1500x1056
So sieht er aus, der neue HomePod mini.

Der HomePod mini wurde für das Zusammenspiel mit Apple Music, Podcasts und Radiosendern von iHeartRadio, radio.com und TuneIn, entwickelt. Beliebte Musikdienste, darunter Pandora und Amazon Music, werden in den nächsten Monaten folgen. Mehrere HomePod mini-Lautsprecher arbeiten zusammen, um Musik oder Podcasts perfekt synchron in mehrere Räume zu streamen. Stellt man zwei Apple HomePod mini in einen Raum, kann ein Stereo-Lautsprecher-Paar für eine breite Klangbühne erzeugt werden, die den Raum mit einem satten, umfassenden Sound erfüllt.

Beeindruckender Sound

Der Apple HomePod mini bietet ein sattes und detailgetreues akustisches Erlebnis, wobei „Computational Audio“ für maximale Leistung sorgt. Um trotz des kompakten Designs einen voluminösen Klang zu erzielen, arbeitet der Apple-S5-Chip im HomePod mini mit fortschrittlicher Software zusammen. So werden einzigartige Charakteristika der Musik analysiert und komplexe Abstimmungsmodelle angewendet, um die Lautheit zu optimieren, den Dynamikbereich anzupassen und die Bewegung des Treibers und der passiven Tieftöner in Echtzeit zu steuern. Der von Apple entwickelte Treiber mit voller Bandbreite wird von einem Neodym-Magnet sowie einem Paar kraftaufhebender passiver Tieftöner angetrieben und ermöglicht tiefe Bässe und knackige hohe Frequenzen.
Apple HomePod mini space-gray-close-up_10132020_1500x1408
Der Smart Speaker ist auch in der dunklen Variante ein echter Hingucker.

Der Apple HomePod mini nutzt die gleichen akustischen Prinzipien, die den starken Sound des HomePod möglich machen: Er verfügt über einen von Apple entwickelten akustischen Wellenleiter, der den Schallfluss nach unten und am unteren Ende des Lautsprechers nach außen lenkt und so ein beeindruckendes 360°-Hörerlebnis ermöglicht. Auf diese Weise können User den Apple HomePod mini fast überall im Raum aufstellen und gleichmäßigen Sound genießen. Ein Ring aus drei Mikrofonen hört auf „Hey Siri“ und ein viertes, nach innen gerichtetes Mikrofon hilft dabei, den vom Lautsprecher kommenden Schall zu isolieren, um die Stimmerkennung bei gleichzeitiger Musikwiedergabe zu verbessern.

Leistungsstarker intelligenter Assistent

Dank der Intelligenz von Siri bietet der Apple HomePod mini ein personalisiertes und tief integriertes Erlebnis für iPhone-Nutzer. Sie kann erkennen, wer gerade spricht, um Musik und Podcasts auf die Vorlieben des jeweiligen Nutzers anzupassen. Neben dem Durchführen von Telefonaten reagiert Siri auf persönliche Anfragen wie den Zugriff auf Nachrichten, Erinnerungen, Notizen und Kalendereinträge. Siri bietet den Nutzern auch ein persönliches Update für eine schnelle Momentaufnahme ihres Tages. Anwender müssen Siri lediglich fragen: „Was ist mein Update?“, um die neuesten Nachrichten, Wettervorhersagen, Verkehrs-Infos, Erinnerungen und Kalender-Einträge zu hören.
Apple HomePod mini white-iphone-pairing_10132020
Bequem übers iPhone und via Siri steuerbar: der brandneue HomePod mini

Der Apple HomePod mini arbeitet mühelos mit Apple-Geräten zusammen und macht es einfach einen eingehenden Anruf entgegenzunehmen, Musik auf dem Mac zu hören oder sorgt für ein besseres Fernseh-Erlebnis, indem er die Tonqualität von Apple TV steigert. Wenn User Musik auf dem iPhone hören, können sie ihr Gerät einfach in die Nähe des Apple HomePod mini bewegen und die Musik übergangslos übertragen und weiter abspielen, ohne einen Ton zu verpassen. Im Laufe des Jahres wird das Erlebnis durch visuelle, akustische und haptische Effekte noch besser, wenn die Musik von einem Gerät auf das andere übertragen wird. Personalisierte Hörempfehlungen werden auch automatisch auf dem iPhone angezeigt, wenn es sich neben dem Apple HomePod mini befindet, und der Nutzer erhält unmittelbaren Zugriff auf die Steuerelemente, ohne das iPhone entsperren zu müssen.

Smart-Home-Steuerung und neues Intercom-System

Der Apple HomePod mini macht die Steuerung von Smart-Home-Zubehör einfacher denn je: Ein kurzer Sprachbefehl an Siri genügt, um das Licht auszuschalten, die Temperatur zu ändern, die Türen zu verriegeln oder eine Szene einzurichten. Der smarte Speaker ist die perfekte Steuerzentrale, die den Zugriff auf Smart-Home-Zubehör ermöglicht, während man zu Hause oder unterwegs ist.
Apple HomePod mini iPad-iPhone-applewatch-airpods_10132020
Der neue HomePod mini ist mit einer Vielzahl von Apple-Geräten koppelbar und hat zudem eine benutzerfreundliche Smart-home-Steuerung im Gepäck.

Eine neue Intercom-Funktion bietet zudem eine schnelle und einfache Möglichkeit für Familienmitglieder zu Hause miteinander in Verbindung zu treten: Eine Person kann eine Intercom-Nachricht von einem HomePod an einen anderen senden — egal, ob in einem anderen Raum, einer bestimmten Zone oder mehreren Räumen im ganzen Haus — und ihre Stimme wird automatisch auf dem dafür vorgesehenen HomePod-Lautsprecher abgespielt. Intercom funktioniert mit iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay, sodass jeder im Haushalt Intercom-Benachrichtigungen erhalten und Intercom-Nachrichten senden kann, sei es vom Garten aus oder auf dem Heimweg.

Unter Berücksichtigung von Datenschutz und Sicherheit entwickelt

Sicherheit und Datenschutz sind bei der Entwicklung von Hardware, Software und Services bei Apple von elementarer Bedeutung. Bei der Nutzung des Apple HomePod mini werden Infos ausschließlich dann an Apple-Server gesendet, wenn „Hey Siri“ lokal auf dem Gerät erkannt wird oder der Nutzer Siri durch Berührung aktiviert. Anfragen werden nicht mit der Apple-ID des Nutzers verknüpft und persönliche Informationen werden nicht an Werbeunternehmen oder andere Organisationen verkauft. Der Apple HomePod mini arbeitet mit dem iPhone zusammen, um Anfragen nach Nachrichten und Notizen direkt auf dem Gerät zu verarbeiten, ohne diese Informationen an Apple weiterzugeben.

Zusätzliche Funktionen des neuen Apple HomePod mini

  • Siri Kurzbefehle, die auf dem iPhone und iPad erstellt wurden, kann man auf dem Apple HomePod mini abrufen. Nutzer können Siri auf dem Smart Speaker darum bitten Kaffee zu kochen, einen Staubsauger-Roboter zu steuern, Milch auf die Einkaufsliste zu setzen und vieles mehr.
  • Ambient Sounds, darunter Regen, ein Kamin, ein Bachlauf und mehr, bieten auf dem Apple HomePod mini die perfekte Geräuschkulisse, um sich zu konzentrieren, zu entspannen oder einzuschlafen. Siri kann einen Schlaftimer stellen, sodass Geräusche automatisch nicht mehr abgespielt werden.
  • „Wo ist…?“ hilft bei der Suche nach einem verlegten iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder einer Apple Watch, indem es einen Ton auf dem Gerät abspielt, um dessen Standort zu bestimmen.
  • Internet-Suchergebnisse des Apple HomePod mini können zur einfachen Betrachtung direkt ans iPhone des Nutzers gesendet werden.
  • Musikalische Wecker lassen Nutzer des Apple HomePod mini zu einem Lieblingslied, einer Wiedergabeliste oder einem Radiosender von Apple Music aufwachen.

Der Apple HomePod mini und die Umwelt

Apple HomePod mini white-siri_10132020
Oberseite des weißen HomePod mini

Der Apple HomePod mini ist umweltfreundlich konzipiert und unterstützt das Ziel von Apple bis 2030 über alle Tätigkeitsbereiche des Unternehmens, die Zuliefererkette und den Produktlebenszyklus hinweg klimaneutral zu werden. Im brandneuen Bluetooth-Lautsprecher werden 99 Prozent recycelte Seltenerd-Elemente verwendet, wobei der Neodym-Magnet im Lautsprechertreiber zu 100 Prozent aus recycelten Seltenerd-Elementen besteht. Das nahtlose Netzgewebe besteht zu mehr als 90 Prozent aus recyceltem Kunststoff, und alle Verpackungs-Holzfasern stammen aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern oder aus recycelten Quellen. Der neueste Smart Speaker von Apple ist zudem frei von Quecksilber, bromierten Flammschutzmitteln, PVC und Beryllium.

Der Apple HomePod mini verwendet energieeffiziente Komponenten und eine Software, die diese bei Inaktivität auf intelligente Weise abschalten kann. Mit optimierten Energiesparfunktionen und einer hocheffizienten Steuerung der Stromversorgung wurde der Apple HomePod mini so entwickelt, dass er im Energiesparmodus, in dem er sich die meiste Zeit befindet, effizient arbeitet. Der Apple HomePod mini ist dadurch direkt nach dem Auspacken stromsparend und verbraucht 75 Prozent weniger Energie als es die strikten „ENERGY STAR“-Anforderungen verlangen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Apple HomePod mini wird in den Farben „Weiß“ und „Space Grau“ für 96,50 Euro inkl. MwSt. auf der Apple-Homepage, in der Apple Store App und in den Apple Stores erhältlich sein. Der HomePod mini ist auch bei autorisierten Apple-Händlern und ausgewählten Anbietern erhältlich (Preise können variieren). Kunden können den Apple HomePod mini hierzulande ab Freitag, den 6. November, um 14.00 Uhr vorbestellen. Die Verfügbarkeit beginnt in der Woche vom 16. November.

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein