Sennheiser mit HiFi-Portfolio auf der High End 2018

0
368
Sennheiser HD 820 auf der High End

HiFi-Neuheuten von Sennheiser auf der High End

Sennheiser präsentiert auf der High End 2018 im MOC München vom 10. bis 13. Mai eine Auswahl an Kopfhörern und Verstärkern aus seinem High-End-Portfolio. Das Highlight ist der Kopfhörer HD 820. Der dynamische Kopfhörer besitzt eine geschlossenes Design und soll dabei einen Klang bieten, der an viele offene Kopfhörer in Sachen Transparenz und Natürlichkeit heranreichen soll. Sennheiser zeichnet die darin verbauten Ring-Radiator-Wandler dafür verantwortlich. Eine Glasverkleidung soll die Klangwellen auf der Rückseite des Wandlers in eine Absorberkammer leiten, die zur Unterdrückung von Resonanzen dient. Des Weiteren steht der Sennheiser HD 660 S im Fokus. Im Vergleich zum Vorgängermodell soll der offen konstruierte Kopfhörer Verbesserungen im Akustikdesign vorwiesen, wie zum Beispiel einen niedrigen Klirrfaktor. Dabei eignet sich der HD 660 S mit der niedrigen Impedanz von 150 Ohm für ein breites Feld an Wiedergabegeräten vom mobilen HiRes-Player bis hin zur HiFi-Anlage. Darüber hinaus erhalten Besucher der Messe die Chance, sich von Sennheisers bestem Kopfhörer, dem HE 1, selbst zu überzeugen. Neben dem Sennheiser HD 820, dem HD 660S und dem HE 1 stehen viele weitere Kopfhörer, wie beispielsweise das Sennheiser Ambeo Smart Headset, der Ohrkanalhörer IE 800 S der der Reisebegleiter PXC 550 Wireless zum Probehören bereit.

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein