Sennheiser auf der IFA 2018

192
Sennheiser Momentum True Wireless (IFA)

Sennheiser mit neuem Bluetooth-Ohrhörer, 3D-Soundbar und 3D-Audio-Thriller

Sennheiser präsentiert auf der IFA einen neuen kabellosen In Ear Kopfhörer der Momentum Produktfamilie sowie die Ambeo Soundbar und den 3D Audio Thriller „FINAL STOP“.

Momentum True Wireless

Der Momentum True Wireless ist ein Bluetooth Ohrhörer für den Premium-Bereich des Sennheiser-Produktkatalogs. Im Innern arbeiten dynamische 7-mm-Wandler, die dem Hersteller zufolge eine hohe Klangqualität gewährleisten sollen. Für die Bluetooth-Übertragung unterstützt das Modell AAC und aptX sowie aptX Low Latency für eine bildsynchronisierte Übertragung von Videos und Gaming-Inhalten. Die Akkulaufzeit liegt bei vier Stunden und kann über die Transportbox mit integrierter Powerbank auf bis zu zwölf Stunden erweitert werden.

Sennheiser Momentum True Wireless (IFA)

Darüber hinaus wartet das Modell mit einigen Smart-Features auf. Die Transparent Hearing-Funktion soll es Nutzern ermöglichen, ihre Umwelt bei Bedarf besser wahrnehmen zu können oder an Gesprächen teilzunehmen, ohne die Ohrhörer zu entfernen. Über Sprachsteuerung und eine Touch-Oberfläche am Ohrhörer lassen sich Funktionen wie Anrufe, Nachrichten oder Unterhaltungs-Apps steuern. Zudem bietet das Modell direkten Zugriff auf Sprachassistenten wie Apple Siri oder Google Assistant. 

Der kabellose In Ear Kopfhörer Sennheiser Momentum True Wireless wird voraussichtlich ab Mitte November für 299 Euro erhältlich sein.

Ambeo Soundbar

Erstmals in Europa stellt Sennheiser die Ambeo Soundbar vor. Sie reiht sich in das Ambeo 3D Audio-Programm ein und soll ein besonders räumliches Klangerlebnis mit 5.1.4-Sound und kräftigen Bässen liefern. Das Produkt greift auf eine mit Fraunhofer entwickelte Technologie sowie 13 Lautsprecher zurück. Mithilfe einer Raumkalibrierung lässt sich die Soundbar für verschiedene Räume optimieren. Zudem ist sie mit den 3D Audio-Formaten Dolby Atmos, MPEG-H und DTS:X kompatibel. Stereo und 5.1-Inhalte sollen sich mithilfe einer Upmix-Technologie zu räumlichen 3D-Klängen umwandeln lassen.

Sennheiser Ambeo Soundbar (IFA)

Die Ambeo Soundbar steht an Sennheisers IFA-Stand in einem separaten Hörraum bereit und soll zu Beginn nächsten Jahres erscheinen.

Thriller-Kurzfilm mit 3D-Sound

Der mit einem Smartphone gedrehte Thriller-Kurzfilm „FINAL STOP“ setzt auf eine 3D Klangkulisse, die fast vollständig mit dem Ambeo Smart Headset von Sennheiser aufgenommen wurde. Das Produkt wurde mit Wandler-Spezialist Apogee entwickelt und ermöglicht binaurale Audioaufnahmen über zwei Mikrofone an den Ohrmuscheln. Sennheiser präsentiert den Kurzfilm in „Silent Cinema“-Vorführungen, die täglich um 11 Uhr, 13 Uhr und um 15 Uhr stattfinden. 

"Final Stop" (Sennheiser, IFA)

Weitere Informationen