Panasonic macht mobil! Zwei neue Bluetooth-In Ears für Sportler

111

Mit den neuen Bluetooth Kopfhörern BTS55 und BTS35 erweitert Panasonic sein an sportlich Aktive ausgerichtetes Angebot. Auch großen Anstrengungen sind diese beiden neuen Modelle durch ihre wasser- und schweißabweisende Konstruktion gewachsen. Das Active-LED-Light des BTS 55 sorgt dafür, dass der Träger bei schlechten Lichtverhältnissen besser gesehen wird und erhöht so die Sicherheit. Die 3D-Flex Sport Clips garantieren bei beiden Modellen  einen festen Sitz auch bei heftigen Bewegungen. Die Quick-Charge-Funktion ist ein weiteres sehr nützliches Ausstattungsmerkmal, das auch spontane Trainingssessions ermöglicht.

Sehr gut zu erkennen ist das blaue LED Active Light des BTS 55.

Außerdem wurde durch ein integriertes Mikrofon die freihändige Bedienung grundlegender Telefon- und Appfunktionen per Sprachsteuerung ermöglicht. So können iPhone-User den Assistenten Siri bequem per Doppelklick aktivieren. Die Schnellladefunktion sorgt dafür, dass die In Ears nach nur 15-minütiger Ladezeit mindestens für 70 Minuten durchhalten. Ist der Akku voll geladen, beläuft sich die Spieldauer gar auf sechs Stunden.

Für den guten Sound der beiden Modelle ist ein Wandler mit einem Durchmesser von 9mm zuständig, der sich durch hohe Detailtreue auszeichnet. Der BTS 55 ist zudem auch noch AAC-kompatibel. Beide neuen Bluetooth Kopfhörermodelle von Panasonic kommen im April 2018 in den Handel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 79,99 Euro (BTS 35) und 99,99 Euro (BTS 55).