Naim präsentiert Musiksystem Mu-so 2 auf der High End

0
84
Naim Mu-so 2 Peacock

Mu-so 2 heißt die neue Generation des kabellosen Musiksystems, das der britische Hi-Fi-Spezialist Naim Audio als Weltpremiere auf der diesjährigen High End in München vorgestellt hat.

Highlights der Mu-so 2

Naims neues Musiksystem kommt in einem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium mit neuem Lautsprechergrill, der in Schwarz, Terrakotta, Oliv oder Pfauenblau erhältlich ist.

Die Mu-so 2 bringt es dank eines neu konzipierten Lautsprechersystems, das in Kooperation mit Konzernpartner Focal entstanden ist, auf 450 Watt Musikleistung. Ein digitaler Signalprozessor mit der 10-fachen Rechenleistung gegenüber dem Vorgängermodell und das getunte Gehäusedesign sollen ein natürlich-detailliertes Hörerlebnis bei gleichzeitig voluminöser Basswiedergabe ermöglichen.

Per Raumkompensation ist das Musiksystem zudem in der Lage, sich individuell an den jeweiligen Aufstellort anzupassen – egal, ob in Wandnähe, in der Raummitte oder draußen.

Via Bluetooth spielt die Mu-so 2 Musik vom Smartphone und MP3-Player oder über den USB-Eingang vom Speicherstick beziehungsweise einer externen Festplatte ab. Und über den integrierten HDMI-ARC-Anschluss lässt sie sich auch als TV-Lautsprecher nutzen.

Auch die WiFi-Anbindung der Streaming-Lösung wurde optimiert: So wartet die neue Generation neben dem LAN-Kabelanschluss mit einer kabellosen Netzwerkverbindung auf, bei der hochauflösendes 32-bit UPnP mit bis zu 384 kHz Abtastrate möglich ist.

Das Herzstück der Mu-so 2 ist allerdings die neue Musik-Streaming-Plattform von Naim; ein System, das die eigene digitale Musiksammlung, Webradio und Musik-Streaming-Dienste wie TIDAL und Spotify völlig neu erschließen soll.

Multiroom-Betrieb und Naim App

Auch Multiroom-Streaming gibt Naims neues All-in-One-Wireless-System her: In Kombination mit anderen Naim-Netzwerkplayern, als Zuspieler für „Airplay 2“-kompatible Aktivlautsprecher oder als Mitglied einer Chromecast-Audiogruppe verteilt die Mu-so 2 den Klang in alle Räume und lässt sich zudem auch in einen Roon-Verbund integrieren.

Mit der Naim-App für iOS und Android lässt sich das gesamte System von Lautstärke über Playlist bis hin zu Lichtstimmung und Partymodus zentral steuern. Außerdem liefert die App Titel- und Künstlerinformationen.

Die Mu-so 2 ist seit dem 9. Mai zum UVP von 1.499 € erhältlich.

Weitere Informationen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein