Kopfhörer PSB Lautsprecher M4U 4

183
Der PSB Lautsprecher M4U 4.

Mit dem M4U 4 legt der kanadische Hersteller PSB einen Hybrid-In Ear-Kopfhörer vor.

Der M4U 4 ist mit einem Zwei-Wege-Hybrid-Treiber ausgestattet, der sich aus einem Balanced-Armature Hoch/Mittel-Töner und einem dynamischen 8 mm-Tieftöner zusammensetzt. Die stabilen Kunststoffgehäuse sind mit einer Aluminiumplatte abgedeckt. Die Kabel lassen sich austauschen, sind sehr dünn, aber gut verarbeitet und mit einer stabilen Steckverbindung an die Ohrhörer anzustecken. Insgesamt finden sich zwei 120 cm-Kabel im Lieferumgang, beide glatt, das eine kompatibel mit Apple-Mobilgeräten samt integrierter Fernsteuerung, das andere für den Gebrauch mit dem heimischen Kopfhörerverstärker.
Ein Flugzeugadapter sowie diverse Silikon- und Schaumstoff- Stöpsel in unterschiedlichen Größen und eine Kabel-Halteklemme liegen gemeinsam mit einem stabilen Transport-Etui
(samt Karabinerhaken) bei.

Handling & Tragekomfort

Das Anlegen des M4U 4 gelingt unkompliziert und schnell. Das Kabel, das über das Ohr geführt wird, bleibt trotz fehlender Versteifung beachtlich sauber an Ort und Stelle. Die Ohrstöpsel sitzen bequem im Gehörgang. Die Gehäuse sind wie bei allen Mehrwegemodellen etwas größer, sollten aber noch in die meisten Ohrmuscheln passen. Kabelgeräusche sind kein Thema. Achtung: Die Stöpsel dieser In-Ears sind sehr weit offen und schließen bündig mit der Kanalöffnung ab. Hier besteht erhöhte Verschmutzungsgefahr durch Ohrenschmalz. Das Unterscheiden der Ohrhörer gelingt dank farbigen Markierung (links = schwarz, rechts = rot) sehr schnell.

Klangeindruck

Der Klangeindruck des M4U 4 war zunächst etwas irritierend. Beim ersten Eindruck klang er eher drucklos, flach und in den Mitten überaus dünn. Impulsverhalten, Auflösung und Kanaltrennung waren indes von allererster Güte. Nach einer Weile gewöhnt man sich allerdings an dieses Klangbild, das sich aus etwas verschlossen wirkenden Höhen, sehr zurückhaltenden Mitten und straffen, tief-reichenden, aber etwas leisen Bässen zusammensetzt. Der sehr transparente Klang hat durchaus seine Vorzüge.

Die Räumlichkeit ist derart sauber strukturiert, dass wir dem M4U 4 am Ende ein durchweg differenziertes Stereobild attestieren konnten. Der Klang des M4U 4 ist möglicherweise Geschmackssache: Wer eher zurückhaltende, transparente und straffe Bässe mag und einen analytischen, fast schon sezierenden Klang vorzieht, ist mit diesem In-Ear sehr gut bedient. Der M4U 4 empfiehlt sich damit für selektives Hören beim Mixen. Ob das Klangbild insgesamt gefällt sollte man durch ausführliches Probehören herausfinden. Deshalb haben wir uns für ein sehr breites Benotungsspektrum entschieden.

STECKBRIEF PSB LAUTSPRECHER M4U 4

Weitere Informationen

Preis 399 €

BAUWEISE/AUSSTATTUNG
Wandlerprinzip Hybrid, Hochton/Mittenkanal: BA, Basskanal: dynamisch
Nennimpedanz 16 Ohm
Anschlusskabel 1,2 m glattes Kabel, 1,2 glattes Apple-Kabel (abnehmbar)
Adapter Flugzeugadapter
Besonderheiten Zwei-Wege-Design Balanced-Armature-Treiber + dynamischer
Basstreiber (8 mm), kompatibel mit iPod, iPhone, iPad

BEWERTUNG PSB LAUTSPRECHER M4U 4

KLANG Punkte
Neutralität (2x) 73
Feinzeichnung (2x) 80
Impulsverhalten 83
Räumlichkeit 85
Dynamikverhalten 77
Basstiefe 75
TESTERGEBNIS
Klangqualität (50%) 78
Tragekomfort (25%) 80
Verarbeitung (15%) 79
Ausstattung (10%) 81
Testurteil 79,0
Preis-Leistung sehr gut

So testet und bewertet mobilefidelity magazin.