„Kleinlaut“ werden – mit dem neuen Marshall Emberton

Marshall Emberton MOOD IMAGE_EMBERTON_SPLASH_01

Marshall Headphones präsentiert den bisher kleinsten und handlichsten Speaker seines Portfolios: den Emberton.

Das steckt im brandneuen Marshall Emberton

Das neueste Modell der Portable-Reihe wiegt nur 700 Gramm und hat es in sich: Mit einer Spieldauer von 20 Stunden mit nur einer Aufladung und seiner IPX7-Wasserresistenz, macht man diesen Sommer alles richtig. Ob am See, im Garten oder zu Hause, mit „True Stereophonic“, einer einzigartigen Form multidirektionalen Sounds, genießt man überall seine Lieblingssongs.

Der portable Speaker mit legendären Marshall-Design verfügt über Bluetooth 5.0-Technologie mit einer Reichweite von bis zu 9 Metern. Dank des multidirektionalen Bedienknopfes kann der Nutzer ganz einfach die Musik abspielen, pausieren, Songs überspringen und auch die Lautstärke verändern.

Darüber hinaus ist der Marshall Emberton robust und hält so einiges aus. Gemäß IPX7 übersteht er sogar problemlos 30 Minuten unter Wasser in einem Meter Tiefe. Die praktische Schnellladefunktion sorgt nach nur 20 Minuten Ladezeit für ganze fünf Stunden Drahtlos-Spieldauer. Wie viel Power noch bleibt, zeigt jederzeit die Akku-Anzeige auf der Oberfläche des Lautsprechers an.

Preis und Verfügbarkeit

Verkaufsstart in Deutschland ist für den neuen Marshall Emberton der 30. Juli 2020 – dann ist der neue Bluetooth-Lautsprecher für 149 Euro bei ausgewählten Händlern und auf der Webseite von Marshall erhältlich.

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein