HIGHRESAUDIO startet Abo-Service HRA-Streaming

212
HRA-Streaming

HiRes-Genuss im Abo mit HRA-Streaming

HIGHRESAUDIO startet im April 2018 mit HRA-Streaming einen eigenen hochauflösenden 24-Bit Abo-Streaming Service. Damit erweitert der Anbieter sein über acht Jahre zusammengestelltes Angebot an ausgewählten Neuproduktionen und Analog-Digital-Remaster mit doppelter bis höchstmöglicher Abtastrate um ein frisches Nutzungsmodell. Der Kunde erhält mit seinem HRA-Streaming Abo eine HIGHRESAUDIO Desktop-Applikation für Windows- oder Apple-Betriebssysteme. Diese leitet hochauflösenden Audiodaten über USB an einen D/A-Wandler an die Stereoanlage weiter. Die Software wurde in Zusammenarbeit mit dem Audiospezialisten digitalklang entwickelt. Von dem Berliner Unternehmen dürfen auch HRA-Streaming iOS- und Android-Apps für die mobile Nutzung im Laufe des Jahres erwartet werden.

Der Streaming-Service kann für sieben Tage unverbindlich und kostenlos getestet werden. Die Abonnement-Preise liegen bei 199,99 Euro für 12 Monate reines HRA-Streaming – ein Aktionspreis des Anbieters – und 249,99 Euro für HRA-Streaming in Verbindung mit Downloads. Mit der Download-Option im HRA Streaming Abo erwirbt der Kunde einen permanenten Rabatt von 30% für jeden Download. Ein attraktives Angebot für den Fall, dass der Kunde seine Lieblings-Alben auch gerne besitzen möchte. HRA-Streaming soll zunächst in weiten Teilen Europas verfügbar sein – darunter auch Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Österreich und die Schweiz.

Weitere Informationen