Firmware-Update bringt Leistungsschub für kabellose Lautsprecher und Streamer von Bluesound

Bluesound BluOS_3-10

Musikfans in aller Welt schätzen seit vielen Jahren die Streamer, Lautsprecher und Verstärker des kanadischen Elektronik- und Hi-Fi-Spezialisten Bluesound für deren komfortablen Betrieb innerhalb des heimischen LAN- oder WLAN-Netzwerks. Alle Bluesound-Produkte werden in Deutschland seit April 2019 über die DALI GmbH im hessischen Bensheim vertrieben, wodurch sich die Marke seitdem deutlich erfolgreicher im Markt etablieren konnte als zuvor. Ein neues Firmware-Update soll den Produkten von Bluesound nun zu einem deutlichen Leistungssprung verhelfen.

So arbeiten die Audiogeräte aus dem Hause Bluesound

Die Geräte von Bluesound arbeiten – wie auch einige Verstärker und Streamer der Schwestermarke NAD sowie die kabellosen Audiosysteme mit dem DALI Sound Hub und dem optional dazugehörigen BluOSTM-Erweiterungsmodul – mit dem „BluOSTM“ genannten Betriebssystem. Es verbindet die Aktivlautsprecher, Streamer und Verstärker nicht nur per Bluetooth mit Smartphones oder Tablets, sondern bindet die Produkte von Bluesound auch ins heimische Netzwerk ein. Bedient werden die Geräte komfortabel über Smartphone-Apps oder eine Computer-Software. Mehrere Bluesound-Player in einem Haushalt lassen sich zentral über eine App steuern und zu Multiroom-Systemen zusammenfassen. Übertragen werden die Audiodaten zu den bis zu 64 in einem Netzwerk konfigurierbaren BluOSTM-Playern im hochauflösenden 24 Bit / 192 kHz-Format.

Leistungssprung durch neues BluOS-Firmware-Update

Bluesound pulse sub soundbar pulse 2i lifestyle3_1500x1000
Bluesound Pulse Sub+ und Soundbar Bluesound Pulse 2i

Ein deutlicher Leistungssprung gelang den kanadischen Ingenieuren von Bluesound nun mit einem umfassenden Update der BluOSTM-Software auf die Version 3.10. Alle Bluesound-Komponenten nutzen nun – unabhängig von ihrem Baujahr – die gleiche aktuelle Version des Betriebssystems. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ähnlicher Systeme, die bereits die technische Unterstützung älterer Geräteserien eingestellt haben, bleiben somit alle rund 50 bislang auf den Markt gekommenen Bluesound-Produkte auf dem aktuellen Stand – und werden dies auch in absehbarer Zukunft noch sein.

Zum Portfolio von Bluesound

Zum Bluesound-Portfolio gehören der Netzwerk-Streamer Bluesound Node 2i, mit dem sich jede vorhandene Hi-Fi-Anlage erweitern lässt, um Audiodaten von der hauseigenen Festplatte, Internet-Radiostationen oder Musikstreaming-Anbietern in bester Klangqualität wiederzugeben. Der Bluesound Powernode 2i verfügt sogar über eingebaute Verstärker und einen HDMI-Anschluss, so dass er in Kombination mit zwei handelsüblichen Lautsprechern eine preiswerte und hochmoderne Stereo- oder A/V-Anlage repräsentiert. Mehrere Aktivlautsprecher – vom kompakten Mini für den Schreibtisch oder das Bad über powervolle Stereo-Speaker bis zur superschlanken Soundbar – runden das Angebot ab.

Über Bluesound

Bluesound ist das innovative, kabellose System, mit dem sich Musik im ganzen Haus streamen lässt. Die dazugehörige Bedienoberfläche BluOSTM streamt unkomprimierte hochauflösende 24 Bit / 192 kHz-Musikdaten an die im Netzwerk integrierten Player. Dabei nutzt BluOSTM für die Übertragung der Musik und die Organisation der Plattform ausschließlich das lokale Netzwerk – und wird mit der für Smartphones und Tablets verfügbaren BluOSTM App oder einen Windows- oder Mac-Computer gesteuert. Da BluOSTM multiroomfähig ist, lassen sich bis zu 64 Zonen einbinden und wahlweise synchron mit einem Audiostream oder individuell mit verschiedenen Programmen in unterschiedlicher Lautstärke ansteuern.

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein