Dockin präsentiert Bluetooth-Lautsprecher D Mate Direct

0
316
Dockin D Mate Direct

Dockin mit Bluetooth-Speaker D Mate Direct

Das Berliner Unternehmen Dockin stellt mit dem D Mate Direct den Nachfolger des Bluetooth-Lautsprechers D Mate vor. Das neue Modell soll als schlanker und preiswerter Mobil-Lautsprecher die Klangeigenschaften des größten Dockin-Lautsprechers D Fine besitzen und eignet sich Dockin zufolge für den Einsatz zu Hause, als Outdoor-Begleiter oder als Sound-Quelle für Parties.

Klangausrüstung des D Mate Direct

Dockin D Mate Direct
Explosionszeichnung des Dockin D Mate Direct

Die Klangerzeugung erfolgt über zwei 25-mm-Treiber auf der Vorderseite und zwei Passivmembranen auf der Rückseite des Speakers zur Unterstützung der Basswiedergabe. Ein Class-D Verstärker mit einer Leistung von 25 Watt treibt die Lautsprecher an. Dockin verspricht einen natürlichen und kraftvollen Sound. Nutzer erhalten zudem die Möglichkeit, einen Bass-Boost einzuschalten, um beispielsweise in der Natur die fehlenden Tiefton-fördernden Raumreflexionen auszugleichen. Die kabellose Übertragung erfolgt über Bluetooth 4.2 mit dem aptX-Codec.

Für den mobilen Einsatz gewappnet

Weiter soll der D Mate Direct ein widerstandsfähiges Äußeres besitzen und ist gegenüber Nässe gemäß IPX6 geschützt. Die Akku-Kapazität beträgt 6.700 mAh und soll eine Laufzeit von 16 Stunden gewährleisten. Zudem lässt sich der D Mate Direct als Powerbank und Freisprechanlage einsetzen. Darüber hinaus verfügt das Modell über einen Link-Modus, mit dem sich zwei D Mate Direct für eine größere Räumlichkeit und eine höhere maximale Lautstärke verbinden lassen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Bluetooth-Lautsprecher D Mate Direct ist ab sofort für 100 Euro verfügbar. Für die verlinkte Anwendung sind zwei D Mate Direct als Stereo-Bundle für 180 Euro erhältlich.

Weitere Informationen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein