Mando Diao - Bang

Mando Diao – BANG

Mando Diao wurde 1999 gegründet. Passend zum 20-jährigen Jubiläum erscheint ein neuer Longplayer – mit „BANG“ hat das Quintett sein neuntes Studioalbum veröffentlicht.
Madison Cunningham - Who Are You Now

Madison Cunningham – Who Are You Now

Reif, erwachsen, unprätentiös – „Who Are You Now“, das erste Album der US-Singer-Songwriterin und Gitarristin Madison Cunningham, klingt zeitlos und macht jetzt schon Lust auf mehr.
Goo Goo Dolls Miracle Pill

Goo Goo Dolls – Miracle Pill

„Miracle Pill“ von den Goo Goo Dolls – insgesamt ein ideales Album für eine durchzufeiernde Nacht, bei der die Musik den Soundtrack liefert, ohne selbst als „Hinhör-Musik“ im Vordergrund zu stehen.

Liam Gallagher – Why Me? Why Not.

Der ehemalige Oasis-Frontsänger Liam Gallagher veröffentlicht mit „Why me? Why not.“ sein zweites Soloalbum, nach seinem vorhergehenden Projekt Beady Eye – stilistisch eine Mischung aus Indie-Rock und Pop.
Sheryl Crow - Threads - CMS Source

Sheryl Crow – Threads

Sheryl Crows elfter Longplayer „Threads“ ist ein ‚stabil' und voll klingendes Album, das sich nicht (nur) um Zeitgeist schert, sondern vor allem um guten Klang.
Two Door Cinema Club - False Alarm

Two Door Cinema Club – False Alarm

Das Indie-Elektro-Trio Two Door Cinema Club hat mit „False Alarm“ sein viertes Album veröffentlicht. Fast durchweg werden hier tanzbare, melodische Elektro-Pop-Nummern mit Indie-Charakter geboten.
Calexico and Iron & Wine - Years to Burn

Calexico and Iron & Wine – Years to Burn

Das neue Album „Years to Burn“ ist nach der EP „In the Reigns“ von 2005 bereits die zweite Kollaboration von Calexico und Singer-Songwriter Sam Beam alias Iron & Wine.
Laid Back - Healing Feeling

Laid Back – Healing Feeling

Passend zu seinem 40-jährigen Jubiläum bringt das Kopenhagener Pop-Duo Laid Back eine remasterte Neuauflage seines gleichnamigen Debüts sowie das Album „Healing Feeling“ mit neuem Material heraus.
Dune

Canine – Dune

Dass man den Franzosen nicht zeigen muss, wie solide Electro-Mucke geht, ist wohl seit den frühen 2000ern kein Geheimnis mehr. Ein aktuell bei uns noch als Geheimtipp gehandelter Act könnte die Messlatte für Electro-Soul-Bands unerwartet hoch legen: Canine.
Jon Bryant - Cult Classic

Jon Bryant – Cult Classic

Jon Bryant hat mit „Cult Classic“ sein viertes Album veröffentlicht. Statt lediglich weichgespültem Singer/Songwriter-Pop gibt es hier in ruhigen Passagen auch erdigen Folk-Rock sowie unaufdringlich zeitgemäß klingende und erfrischende Refrains zu hören.
Let's Dance

David Bowie – Let’s Dance (2018 Remastered Version)

David Bowies „Let’s Dance“-Album wurde bereits mehrfach aufgelegt. Jüngst wurde das aktuelle Remaster aus dem 2018er „Loving The Alien“-Box-Set ausgekoppelt.
Glen Hansard - This Wild Willing

Glen Hansard – This Wild Willing

Mit „This Wild Willing“ veröffentlicht der durch den Film „Once“ bekannt gewordene irische Singer/Songwriter Glen Hansard sein fünftes Soloalbum.
Jamie Lawson - The Years in Between

Jamie Lawson – The Years in Between

Mit „The Years in Between“ hat der 43-jährige britische Singer/Songwriter Jamie Lawson aktuell sein fünftes Album auf dem von Ed Sheeran gegründeten Label Gingerbread Man Records veröffentlicht. Daraus lässt sich grob die Pop-Stilistik ableiten, die sich in ähnlichen Gefilden bewegt.
James Morrison - You're Stronger Than You Know

James Morrison – You’re Stronger Than You Know

Der britische Singer/Songwriter James Morrison hat sein fünftes Soloalbum „You’re Stronger Than You Know“ veröffentlicht, das gute Ansätze aufweist, aber auch etwas kalkuliert wirkt.
Vendredi Sur Mer - Premiers Émois

Vendredi Sur Mer – Premiers Émois

Die 22-jährige Schweizerin Charline Mignot wagt mit ihrem sexy durchgestylten Retro-Pop-Projekt Vendredi sur Mer eine ironisch frivole Zeitreise in die Ära der frühen 80er-Jahre.

Die 5 besten Kopfhörer