Cambridge Audio Edge M: Mono-Endstufe mit „Great British Sound“ im Doppelpack

Cambridge Audio Edge M (12)_1500x1000
Die britischen Klang-Spezialisten von Cambridge Audio haben sich mit der Edge-Serie an den Rand des technisch Möglichen gewagt. Mit der Mono-Endstufe Cambridge Audio Edge M wird dieser Weg konsequent weiterverfolgt – für „Great British Sound“ in Reinform. Die Musik kommt dabei wie vom Interpreten gewünscht beim Hörer an: rein, kraftvoll und ohne störende Interferenzen.

Cambridge Audio erweitert seine vielfach ausgezeichnete Edge-Serie um ein weiteres audiophiles Familienmitglied. Mit der neuen Mono-Endstufe Cambridge Audio Edge M bietet das britische Traditionsunternehmen Transparenz und Klangtreue auf Referenz-Niveau mit Leistungsreserven für noch so anspruchsvolle Lautsprecher. Die Endstufen sind von Eingang bis Ausgang vollständig symmetrisch aufgebaut und greifen auf die einzigartige Class-XA-Verstärkungstechnologie zurück. Die Anzahl der Bauteile im Signalweg wurde bei der Cambridge Audio Edge M auf ein Minimum reduziert. Zwischen der Musik und dem Hörer gibt es somit keine Barrieren – für echten „Great British Sound“, bei dem nichts hinzugefügt und nichts weggelassen wird.

Cambridge Audio Edge M (5)_1500x1000
Die Cambridge Audio Edge M besteht aus zwei Elementen.

Kompromisslose Technik aus Großbritannien

Während die Mono-Endstufe Cambridge Audio Edge M auf der Konstruktion der Stereo-Endstufe Edge W basiert, können Hörer mit einem Duo aus Edge M die doppelte Leistung abrufen. Ein originalgetreuer, dynamischer Klang mit noch weniger Verzerrungen ist das Ergebnis einer konsequenten Trennung der Verstärkung für rechten und linken Kanal in jeweils einem eigenen Gerät. Die Ausgangsleistung von beachtlichen 200 Watt an 8 Ohm je Kanal bietet dabei ausreichend Reserven, um auch die anspruchsvollsten Lautsprecher selbst in größeren Hörräumen mühelos anzutreiben. Durch die Trennung des linken und rechten Kanals in separate Geräte beeinflusst das Netzteil außerdem so wenig wie nur möglich das Verstärker-Board. Da die Cambridge Audio Edge M vom Eingang bis zum Ausgang vollständig symmetrisch ist, werden Störeinflüsse auf ein Minimum reduziert.

Cambridge Audio Edge M: Pure Leistung im edlen Gewand

Die Cambridge Audio Edge M setzt auf dieselbe zeitlose, minimalistische Designsprache wie die anderen Komponenten der Edge-Serie. Die schwebend wirkende Deckplatte und ein Äußeres ohne Schnörkel bieten dabei elegante Akzente im Hörraum. Im Innern der Mono-Endstufe steht Ordnung an erster Stelle: Die Ingenieure von Cambridge Audio haben hart daran gearbeitet die Anzahl der Komponenten im Signalweg der Edge M zu minimieren. So steht nichts zwischen dem Hörer und der Musik.

Das Geheimnis hinter den beeindruckenden Leistungswerten ist die innovative Class-XA-Verstärkung von Cambridge Audio, die auch bei Edge-A- und Edge-W-Verstärkern zum Einsatz kommt. Diese Technik bietet die Klangqualitäten eines Class-A-Designs, ist jedoch effizienter, da sie weniger Wärme erzeugt und gleichzeitig Übergangsverzerrungen aus dem hörbaren Bereich verschiebt. Durch die entgegengesetzt zueinander angeordneten Doppel-Ringkerntransformatoren werden elektromagnetische Einstreuungen eliminiert.

Cambridge Audio Edge M (1)_1500x1000
Blick auf die Anschlussseite des audiophilen Duos

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Mit der Präsentation der Edge-Serie im Jahr 2018 feierte Cambridge Audio sein 50-jähriges Unternehmensjubiläum. Bei der Entstehung wurde dem überaus erfahrenen Entwicklerteam kein Limit auferlegt. Herausgekommen ist ein Geschenk an alle Audio-Enthusiasten, die den “Great British Sound“ seitdem wie nie zuvor erleben können.

Ab sofort steht die Cambridge Audio Edge M an der Spitze der kompromisslosen Geräte-Serie. Die Monoblock-Endstufe bietet maximale Klangtreue und markiert damit das neue Flaggschiff des britischen Traditionsunternehmens. Die Mono-Endstufen sind dabei auf ein perfektes Zusammenspiel mit dem Edge-NQ-Vorverstärker ausgelegt. Dieser beherbergt wiederum die neueste Version der firmeneigenen „StreamMagic“-Plattform und bietet anspruchsvollen Musikliebhabern digitalen Streaming-Genuss auf High-End-Niveau.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit

Cambridge Audio Edge M (9)_1500x1000
Die scheinbar schwebende Deckplatte der Cambridge Audio Edge M im Fokus

Die Mono-Endstufe Cambridge Audio Edge M ist ab Dezember bei ausgewählten Edge-Fachhändlern für 4.364 Euro erhältlich (Preis inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer). Fachkundige Beratung vor Ort steht nicht nur bei der Referenzserie an erster Stelle. Um jedoch Freunden audiophilen Musikgenusses auch in diesen Tagen feinsten “Great British Sound” nach Hause zu bringen, bietet Cambridge Audio seine Edge-Serie nun auch online über seine Fachhandelspartner sowie über den eigenen Webshop zum Kauf an.

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein