Bluetooth-Lautsprecher Creative MUVO 2

97
Creative Muvo 2

Testsiegel Creative MUVO 2Der Creative Muvo 2c hatte schon mächtig Eindruck gemacht. Der Bluetoothlautsprecher Creative MUVO 2 ist eine Nummer größer – nicht nur im Format, sondern auch klanglich.

Farbenfroh wie der kleine Bruder kommt der Creative MUVO 2 daher, er ist in Blau, Grau, Schwarz und Rot erhältlich und kostet 80 Euro (UVP). Mit Spritzwasser- und Staubschutz nach IP66 überlebt er auch Strahlwasser in kleineren Mengen und ist damit etwa für das Musikhören am Strand bestens geeignet – nur lange untertauchen sollte man ihn nicht.

Aufbau und Inneres

Creative MUVO 2
Die Bedienelemente des Creative MUVO 2 sind intuitiv zu bedienen.

Der Creative MUVO 2 besitzt in etwa die Größe einer durchschnittlichen Duschgelflasche und findet so in jeder Tasche Platz. Er bietet an der Seite eine Vorrichtung für eine Halteschlaufe, die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Front des Creative MUVO 2 wird eingenommen von einem Metallschutzgitter mit großem Firmenemblem. Die Bedienelemente in Gummiausführung sitzen auf der Oberseite und sind identisch mit denen des Muvo 2c: Neben Power, Pairing, Modustaste stehen noch Lautstärke und Play/Pause zur Wahl. Die Bedienung des Creative MUVO 2 ist logisch und simpel, das Umschalten von Bluetooth auf SD-Karte über den Modusschalter etwa ist kein Problem. Die Schritte zwischen den Lautstärketasten sind etwas grob geraten, hier wären etwas kleinere Sprünge etwas angenehmer gewesen.
Hinter dem Schutzgitter sitzen die Treiber des Creative MUVO 2, namentlich zwei Breitbandtreiber. Der Lautsprecher kommt in Bassreflexbauweise mit einer Passivmembran, die zwischen den beiden Treibern versteckt ist und nicht wie beim MUVO 2c auf der Rückseite des Gehäuses sitzt.

Creative MUVO 2
Eine Micro-SD-Schnittstelle, ein Micro-USB- und ein Aux-Eingang sitzen hinter der Gummilasche.

Neben der Bluetoothoption bietet der Creative MUVO 2 die Möglichkeit, Audiodateien via Auxkabel (nicht im Lieferumfang enthalten) mit Miniklinkenstecker vom Smartphone oder anderen Quellen, oder direkt über eine Micro-SD-Karte abzuspielen. Außerdem lässt sich der Creative MUVO 2 via Mico-USB an den Computer anschließen und so als externe Soundkarte nutzen.

Bluetooth und Akku

Der Creative MUVO 2 verfügt über Bluetooth 4.2. Das Pairing mit anderen Quellen funktioniert reibungslos, die Verbindung hält auch bei Entfernungen von mindestens zehn Meter, bei freier Fläche auch deutlich mehr. Zwei Creative MUVO 2 können als Stereopaar gekoppelt werden. Außerdem lässt sich der Lautsprecher auch als Freisprecheinrichtung nutzen. Der Akku des Creative MUVO 2 hält etwa acht bis zehn Stunden, je nach Lautstärke. Er ist in drei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Klang

Creative MUVO 2
Die Treiber sowie die Passivmembran sitzen hinter dem die Front des Creative MUVO 2 einnehmenden Schutzgitter.

Der Creative MUVO 2 ist etwas weniger basslastig abgestimmt als sein kleiner Bruder. Die Bässe reichen zwar recht weit herab und sind dank der Passivmembran sehr kontrolliert, doch der Gesamtklang ist deutlich ausgewogener. Dadurch wirkt der Creative MUVO 2 aber auch etwas „erwachsener“ als der Muvo 2c und kann auch bei deutlich größeren Lautstärken sehr sauber arbeiten. Allerdings gerät auch dieser Lautsprecher etwas ins Schwitzen, wenn er an sein Limit gebracht wird – beim allerhöchsten Lautstärkelevel wird der Klang unangenehm, er verliert an Bass und fängt an, etwas zu schreien, außerdem beginnt das Gehäuse deutlich zu rappeln. Bei moderateren Lautstärken sind die Mitten schön klar, Stimmen kommen sehr sauber und präsent, die Höhen sind recht fein aufgelöst und angenehm dosiert, so dass der Klang nicht lästig wird.
Die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist wiederum eher mittelmäßig.

Fazit

Der Creative MUVO 2 präsentiert sich als der „erwachsene“ große Bruder Des Muvo 2c und wartet mit einem weniger basslastigen Klang auf, der aber dafür etwas hochwertiger ist. Dank seiner robusten Bauweise ist er ein guter, preiswerter Begleiter im Urlaub, kann aber auch gut das heimische Wohnzimmer beschallen.

STECKBRIEF CREATIVE MUVO 2

Weitere Informationen

Preis 80 Euro
Gewicht 340 g
Abmessungen (H x B x T): 67 x 190 x 38 mm
Lautsprecher
2x Breitbandtreiber
Bassreflexbauweise Passivmembran
Anschlüsse AUX-Eingang mit 3,5 mm Klinkenanschluss, Micro-USB, Micro-SD
Bedienelemente Drucktaster Skip/Lautstärke, Power, Pairing, Modus
Bluetooth 4.2 (SBC)
Reichweite ~10 Meter
Laufzeit bis 10 Stunden Wiedergabe
Ladedauer ~3 Stunden
Gerätepaarung gleichzeitig nein
Gerätespeicher kA
Zusatzfeatures Wiedergabe von SD-Karte, USB-Audio von PC & Mac, 2 Geräte als Stereopaar koppelbar, Spritzwassergeschützt und Staubgeschützt (IP66), Fernsteuerbar über Soundblaster-App, Als Freisprecheinrichtung nutzbar,
Zubehör Micro-USB-Kabel, Bedienungsanleitung

BEWERTUNG CREATIVE MUVO 2

TESTERGEBNIS Punkte
Klang (40%) 60
Verarbeitung (15%) 70
Ausstattung (15%) 73
Bedienung(10%) 70
Laufzeit(20%) 50
Testurteil 66,5
Preis-Leistung sehr gut
So testet und bewertet mobilefidelity magazin.