Aventho wired von beyerdynamic in den Startlöchern

314
beyerdynamic Aventho wired

Jetzt auch kabelgebunden: Aventho wired von beyerdynamic

Der Bluetooth-Kopfhörer Aventho wireless von beyerdynamic erhält ein kabelgebundenes Zwillingsmodell – Aventho wired. Im Vergleich zum kabellosen Modell wartet der Neuzugang mit leicht abweichenden Fähigkeiten auf. So verfügt das steckbare Kabel über eine Drei-Knopf-Fernbedienung und ein Freisprechmikrofon zur Steuerung der Medienwiedergabe oder zum Entgegennehmen von Anrufen. Zudem lässt sich das Modell optional mit dem High-Res DAC und Kopfhörerverstärker Impacto universal koppeln, um eine hohe Wiedergabequalität an beliebigen iOS- und Android-Mobilgeräten sowie Computern zu gewährleisten. Dabei verfügt lediglich der Aventho wireless über die Klang-Personalisierung des Berliner Unternehmens Mimi Hearing Technologies. Jedoch greift der Aventho wired gleich dem kabellosen Modell auf die hauseigenen Tesla-Schallwandler zurück und bietet zudem dieselben ästhetischen und ergonomischen Eigenschaften. Zuletzt wurden Aventho wired und Aventho wireless dafür gemeinsam mit dem Red Dot Award: Product Design 2018 ausgezeichnet.

Verfügbarkeit und Präsentation auf der High End 2018

Der kabelgebundene On Ear Kopfhörer Aventho wired von beyerdynamic erscheint Anfang Mai in den Farbvarianten Schwarz und Braun zum Preis von 329 Euro. Darüber hinaus erhalten die Besucher der High End 2018 in München vom 11. bis 13. Mai die Gelegenheit, Aventho wired und Aventho wireless sowie weitere Produkte des Herstellers auszutesten.

Weitere Informationen