Audeze nimmt Gaming-Branche mit 3D Audio Kopfhörer Mobius ins Visier

591
Mobius von Audeze

Mobius: Der neue 3D Audio-fähige Gaming- und Multimedia-Kopfhörer von Audeze

Audeze stellt den Over Ear Kopfhörer Mobius vor und richtet sich damit erstmals gezielt an die Gaming-Szene. Dreh- und Angelpunkt des Modells ist die integration von Surround- und 3D-Audio-Technologien. So verfügt Mobius über Head-Tracking zur Verfolgung der Kopfbewegung, dynamische Sound-Lokalisierung und Raum-Emulation sowie eine Anatomie-Kalibrierung und Kompatibilität zu Technologien wie Waves Nx und 3D Audio mit Ambisonics. Damit erhalten Nutzer die Möglichkeit, immersive Spiele und Medieninhalte im vollen Umfang zu erleben.

Zu erwartende Kopfhörer-Qualitäten

Für die Klangwiedergabe greift Mobius auf magnetostatische 100-mm-Treiber zurück. Das Schallwandler-Prinzip ist bekannt von beliebten Audeze-Modellen wie dem LCD-X oder dem iSine20. Der Frequenzbereich reicht dem Hersteller zufolge von 10 Hz bis 50 kHz. In Sachen Komfort ist Mobius für einen bequemen Sitz bei langen Sessions konzipiert. So besitzt das Modell austauschbare Ohrpolster und ein flexibles, strapazierfähiges Kopfband – jeweils gefüttert mit Formgedächtnis-Schaum. Ein abnehmbares Mikrofon, eine Akkulaufzeit von mehr als zehn Stunden sowie Bluetooth-Funktionalität mit Unterstützung von AAC und Sonys LDAC-Standard führen die Feature-Liste des Kopfhörers weiter. Standardmäßig erfolgt der Anschluss wahlweise über einen herkömmlichen analogen 3,5 mm-Port oder über USB. Falls erwünscht, lassen sich die 3D Audio-Funktionen abschalten.

Verfügbarkeit

Derzeit ist Mobius im Rahmen einer Indiegogo-Kampagne zu reduzierten Preisen, gestaffelt nach Kontingenten, vorbestellbar. Audeze stellt die Auslieferung des Kopfhörers für Juni diesen Jahres in Aussicht.

Weitere Informationen