Audeze Mobius: Surround-Kopfhörer mit ASIO-Treiber jetzt auch in der DAW nutzen

Der Surround-Kopfhörer Mobius von Audeze wird mit einem neuen ASIO-Treiber zu einem Mehrkanal-Audio-Interface, mit dem eine DAW bis zu 7.1-Surround-Sound ausgeben kann.

Die innovative Nx-Technologie von Waves ermöglicht ein authentisches dreidimensionales Klangbild, sodass Surround-Mixing über den Mobius möglich wird. Mit der berühmten Planartreiber-Technologie von Audeze zeichnet sich der Kopfhörer außerdem durch eine enorm klare und präzise Darstellung von Audiosignalen aller Art aus. Hochwertige Verarbeitung, bequemer Sitz und eine Auswahl von Anschlussmöglichkeiten, die neben USB auch analoge Klinke und Bluetooth® umfasst, machen den Audeze Mobius zu einem vielseitigen Hörwerkzeug für Tonschaffende aller Bereiche.

Der Audeze Mobius begeistert Gamer bereits seit einiger Zeit mit seinem herausragenden Klang und der Möglichkeit, realistischen Surround-Sound wiederzugeben. Mit dem neuen ASIO-Treiber profitieren jetzt auch professionelle Tonschaffende von den Audio-Eigenschaften und der Mehrkanalfähigkeit des Kopfhörers. Ob als mobiles Surround-Setup oder als Einstieg in die außergewöhnliche Planartreiber-Technologie von Audeze – mit dem ASIO-Treiber wird der Mobius zu einem erstklassigen Werkzeug für anspruchsvolle Kreative.

Audeze Mobius: Surround-Sound zum Mitnehmen
Der Audeze Mobius kann mehr als die meisten Kopfhörer. Dank der innovativen Waves Nx Technologie ermöglicht Mobius die Darstellung von Surround-Formaten mit bis zu acht Kanälen (7.1 Surround). Das immersive Klangerlebnis wird dabei durch die Audeze HQ Software mit diversen Optionen zur Anpassung der Raumsimulation an die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben vertieft. Eine besondere Funktion des Mobius ist das Headtracking: 1.000 mal pro Sekunde erfasst die integrierte Elektronik die Kopfposition und berechnet die Schallrichtung entsprechend. Dadurch entsteht das Gefühl, nicht über einen Kopfhörer, sondern über eine perfekt eingemessene Surround-Anlage abzuhören. Natürlich können sowohl das Headtracking als auch die Surround-Simulation bei Bedarf deaktiviert werden, um den Audeze Mobius als ganz klassischen Kopfhörer einzusetzen.

Mobius und ASIO für professionelle Anwendungen
Mit dem neuen ASIO-Treiber eignet sich der Audeze Mobius jetzt auch für die Nutzung mit einer DAW. Je nach Einstellung des geschlossenen Kopfhörers bietet Mobius im System bis zu acht Ausgangskanäle, über die ein 7.1-Surround-Signal ausgespielt werden kann. So ist es möglich, Surround-Mischungen auch unterwegs mit dem Kopfhörer zu prüfen: Einfach den Audeze Mobius per USB anschließen und dreidimensionale Mixes im Zug, im Flugzeug oder ihm Wohnzimmer anfertigen, prüfen oder korrigieren. Damit bietet Audeze eine Surround-Lösung auch für Studios, die beispielsweise aufgrund von räumlichen Gegebenheiten keine komplette Surround-Abhöre aufstellen können.

Planartreiber – das Audeze Rezept für präzisen Klang
Bei allen digitalen Surround-Möglichkeiten bietet der Audeze Mobius auch die Stärken, die anspruchsvolle Anwender von den Kopfhörern der Marke gewohnt sind. Denn auch der Mobius verfügt über einen Planartreiber, also jene Technologie, die die Modelle der LCD Serie in Studios auf der ganzen Welt etabliert haben. Unverfälschte Transienten, kristallklare Frequenztrennung und eine beeindruckende Tiefe empfehlen Planartreiber besonders für fordernde Mixing-Jobs und machen den Mobius schon im Stereobetrieb zum effektiven Werkzeug. Selbst die EQ-Einstellungen, eigentlich für Gamer und Konsumenten gedacht, können Tonschaffende unter Umständen gewinnbringend einsetzen: Die stärkere Betonung von Bässen oder Mitten erlaubt einen Fokus auf einen bestimmten Bereich und erfüllt damit eine Funktion, für die oftmals unterschiedliche Abhörmonitore eingesetzt werden. Der Audeze Mobius wird so zum mobilen Studio-Monitoring.

Hoher Tragekomfort und Anschlussvielfalt
Neben seinen klanglichen Qualitäten und der innovativen Surround-Funktionalität zeichnet sich der Audeze Mobius auch durch hochwertige Verarbeitung und einen bequemen Sitz aus. Die Memory-Foam-Polster an Bügel und Ohrhörern passen sich an die Kopfform an und garantieren einen bequemen Sitz auch nach stundenlanger Arbeit. Zusätzlichen Hör-Komfort erreicht Mobius wiederum durch die Möglichkeit, einen Hörraum zu simulieren – dadurch entsteht ein natürliches Klangempfinden und das für geschlossene Kopfhörer typische Druckgefühl bleibt aus. Auch nach jahrelangem Betrieb bleibt der Mobius ein treuer Begleiter: Die Ohrpolster sind austauschbar und die Konstruktion verfügt über einen Metallkern im Bügel, sodass der Kopfhörer viele Reisen mühelos übersteht. Neben der USB-Verbindung kann der Audeze Mobius auch über eine analoge Klinkenverbindung sowie über Bluetooth® verbunden werden.

Farben, Preis und Verfügbarkeit
Der Audeze Mobius wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch die cma audio GmbH vertrieben. Er ist ab sofort in den Farben Carbon, Kupfer und Blau verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Der ASIO-Treiber steht ab sofort als kostenloser Download auf der Audeze Website bereit.

Weitere Informationen

Werden Sie jetzt Teil der mobilefidelity-Community

Möchten Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Tests, News und Aktionen informiert werden? Möchten Sie kostenlose Kaufberatung und Know-how frei Haus? Dann bleiben Sie mit unseren wöchentlichen Updates aus der Musik- und Hi-Fi-Szene immer up-to-date.

Wenn Sie sich anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie unsere wöchentliche Zusammenfassung erhalten und mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden sind. Sie können sich jederzeit abmelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein